Archive for the ‘ Ausland ’ Category

EU verbietet Hobbygärtnern Saat-Tausch


Gerade in einem anderen Blog gefunden:

 

EU verbietet Hobbygärtnern Saat-Tausch.

 

Was ist daran jetzt problematisch? Nun, das ist eine Fortsetzung einer Politik, die der größte Gen-Konzern der Welt, Monsanto, auch verfolgt.
Wer mehr über Monsanto erfahren will:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/iqbal-ahmed/moerderisches-saatgut-die-verheerenden-folgen-des-gentechnisch-veraenderten-monsanto-saatgutes-in-i.html

http://www.taz.de/!77350/

Und das wichtigste:

http://www.thirdworldtraveler.com/Transnational_corps/TerminatorSeeds_Monsanto.html
Terminator-Saatgut. Nein, das ist kein schlechter Filmtitel, sondern beschreibt Gentechnisch verändertes Saatgut, das Pflanzen wachsen lässt, die selbst kein Saatgut mehr in sich tragen. Das heißt, Bauern können aus den Gewachsenen Pflanzen kein Saatgut für die nächste Ernte holen, sondern müssen es sich wieder teuer beim Saatguthersteller (in dem Fall Monsanto) kaufen.

Diese Gesetzesnovelle der EU trägt eindeutig die Handschrift von Monsanto, dessen Ziel es ist, weltweit die Herstellung von Nahrung zu kontrollieren. Leider machen es viele Regierungen, vor allem von Schwellenländern, diesem Konzern sehr leicht, sowas zu tun.

In Indien führte das zu Massenselbstmorden unter den Bauern, im Irak wurde die traditionelle Landwirtschaft auch durch Monsantosaatgut zerstört.

Die EU, aufgrund ihrer Gentechnikskepsis (die teilweise übertrieben ist), konnte bislang noch als mehr oder minder sicherer Hafen gelten, doch dieses Gesetz ist der Anfang einer Durchkommerzialisierung der Landwirtschaft bis hinunter zu den Hobbygärtnereien.

Advertisements

Aufregung über Riexinger-Auftritt in Athen


Überall wird darüber berichtet und die Regierungskoaltion regt sich drüber auf: Riexinger, ein Vorsitzender der Linkspartei, hat während des Merkelbesuchs in Athen bei der Opposition gesprochen.

Ein Artikel bei SPON dazu nur als Beispiel: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/riexinger-nach-auftritt-bei-demonstration-in-athen-in-kritik-a-860421.html
In Kommentaren, wie diesem: http://www.presseportal.de/pm/39937/2339845/stuttgarter-nachrichten-kommentar-zu-linkspartei-chef-riexinger wird er als Vaterlandsverräter beschimpft, auch die Regierungskoalition findet, dass ein Oppositionspolitiker sowas nicht tun darf. Der Kanzlerin im Ausland in den Rücken fallen! Oh mein Gott! ‚Er billige Gewalt‘ heißt es aus dem empörten Regierungslager! Er mache Politik gegen die Interessen Deutschlands! Blablabla … Sprechblasenempörung aus der Regierungskoaltion.

Lustig ist dabei:

1. Unsere derzeitige Bundeskanzlern, Angela Merkel, hat das im Jahr 2003 genauso gemacht, SPON berichtete damals auch schon: http://www.spiegel.de/politik/ausland/beitrag-in-us-zeitung-merkels-bueckling-vor-bush-a-237040.html
Dort hat sich Merkel für einen Kriegseintritt Deutschlands im Irak-Krieg stark gemacht. Wenn das keine Billigung von Gewalt ist, weiß ich auch nicht weiter. Auch fiel sie dem damaligen deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder wesentlich stärker in den Rücken, als es Riexinger in Athen getan hat.

Weiterlesen

Warnung: Eure Eltern besitzen Kinderpornografie!


Und eure Kinder auch (wenn sie Mangas lesen):

http://www.taz.de/1/leben/koepfe/artikel/1/ein-manga-wird-zum-kinderporno/

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Angst-vor-Kinderpornographie-Nintendo-zieht-Manga-Spiel-vorsorglich-zurueck-1251991.html

Und ihr auch! (wenn ihr Pornos bestitzt, dessen Darstellerinnen kleine Brüste haben).

Okay, dies weiter oben sind Fälle in Schweden.

Aber das gilt, dank dem Scheinminderjährigkeitsparagraphen auch in Deutschland.

http://abwaschbar.wordpress.com/2007/08/13/ein-neues-gesetz-gegen-kinderpornographie-und-gegen-anderes/

Wie der BGH feststellte, ist damit auch erfaßt, was wie Kinderpornographie aussieht, auch wenn es sich um Zeichnungen handelt, um ältere Darsteller, die auf Kind geschminkt wurden („Scheinkinder“), um Beschreibungen in einem Roman oder, ganz aktuell, um Kinderavatare in Second Life.

Weiterlesen

Spaniens Jugend auf der Straße


http://www.dradio.de/dlf/sendungen/europaheute/1461987/

Spaniens Jugend geht für selbstverständliche Forderungen auf die Straße. Interessant ist, dass die Presse, obwohl die Proteste schon mehrere Tage laufen, erst heute anfängt darüber zu berichten. So als ob solche Proteste in Spanien totgeschwiegen werden sollte, während jede Kleinstdemo im arabischen Raum gleich auf Seite 1 gelangt. Ein Schelm wer Böses dabei denkt … .

Nur weil wir in Europa auf dem Papier in einer Demokratie leben, heißt das noch lange nicht, das wir als Volk defakto mehr politisches Mitbestimmungsrecht haben, als der gemeine Araber.

Die spanische Jugend prangert Dinge an, die auch in Deutschland an der Tagesordnung sind:

Korruption

Weiterlesen

Waffenruhe in Libyen


Wow, das ging fix.

Gaddafi erklärt Waffenruhe in Libyen.

Da sieht man, dass man auch einen Despoten zum einlenken bewegen kann. Zumindest schlachtet er seine Bevölkerung im Moment nicht weiter ab.

Aber, wie geht es jetzt nun weiter?

Kann man überhaupt eine einseitige Waffenruhe ausrufen, ohne mit den Rebellen über eine verhandelt zu haben?

Wenn die Rebellen jetzt weiter schießen werden, beruft sich Gadaffi dann auf Selbstverteidigung, obwohl die Rebellen, im Moment, wohl keiner Waffenruhe zugestimmt haben?

Und wie wird die UNO auf so einen Fall reagieren?

Weiterlesen

UNO beschließt Flugverbotszone über Libyen – Deutschland nicht beteiligt (mit Umfrage)


Mal eine gute Nachricht abseits der katastrophalen Meldungen aus Japan:

Es ist Krieg und Deutschland bleibt weg … es ist beschlossen, es wird eine Flugverbotszone über Libyen eingerichtet.

Findet ihr das gut? Stimmt ab:

Das Gaddafi endlich das Handwerk gelegt werden soll, nach dem er es geschafft hat, mit Söldnern an der Macht zu bleiben, finde ich sehr gut.

Nur die Haltung der deutschen Regierung finde ich beschämend.

Deutschland hat die Mittel: die Luftwaffe und die Kapazitäten, sich an dieser Flugverbotszone zu beteiligen.

Aber aus wahltaktischem Kalkül enthält man sich lieber und hofft so, als Friedenspartei dazustehen.

In der Opposition klang Frau Merkel noch anders, war Befürworter des Irakkrieges, ohne UNO Resolution.

Weiterlesen

Perlen aus dem Internet: The Daily Show with Jon Stewart


Nur ein kleiner Internethinweis:

http://www.thedailyshow.com/full-episodes/mon-february-28-2011-howard-stern

 

Man kann sich die Dailyshow mit Jon Stewart online anschauen.

Es ist eine US-Comedy-News-Sendung.

 

Warum ich sie erwähne?

 

Nun, im Vergleich zu US-Amerikanischen Medien- und Politiklandschaft kommt einem Deutschland wie ein Hort der höchsten Vernunft vor.

Wer sich anschaut, was die Republikanisch-treuen Medien so alles ablassen und die Forderungen der Republikaner … da kann man sich mal wieder so richtig freuen, in Deutschland zu leben und da wirken die ganzen Probleme auf einmal nicht mehr so schlimm.

 

Das gute an der Daily-Show, sie zerlegen wirklichen den größten Blödsinn, den US Medien, Reps und Demokraten so ablassen und dringen richtig schön brutal auf den Kern grottendämlicher Aussagen vor.

Leider bleibt einem auch manchmal das Lachen im Halse stecken, wenn man sich vor Augen führt, dass das meist nicht einfache Menschen von der Straße sind, sondern führende Politiker und Meinungsmacher im mächtigsten Land der Welt.