EU verbietet Hobbygärtnern Saat-Tausch


Gerade in einem anderen Blog gefunden:

 

EU verbietet Hobbygärtnern Saat-Tausch.

 

Was ist daran jetzt problematisch? Nun, das ist eine Fortsetzung einer Politik, die der größte Gen-Konzern der Welt, Monsanto, auch verfolgt.
Wer mehr über Monsanto erfahren will:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/iqbal-ahmed/moerderisches-saatgut-die-verheerenden-folgen-des-gentechnisch-veraenderten-monsanto-saatgutes-in-i.html

http://www.taz.de/!77350/

Und das wichtigste:

http://www.thirdworldtraveler.com/Transnational_corps/TerminatorSeeds_Monsanto.html
Terminator-Saatgut. Nein, das ist kein schlechter Filmtitel, sondern beschreibt Gentechnisch verändertes Saatgut, das Pflanzen wachsen lässt, die selbst kein Saatgut mehr in sich tragen. Das heißt, Bauern können aus den Gewachsenen Pflanzen kein Saatgut für die nächste Ernte holen, sondern müssen es sich wieder teuer beim Saatguthersteller (in dem Fall Monsanto) kaufen.

Diese Gesetzesnovelle der EU trägt eindeutig die Handschrift von Monsanto, dessen Ziel es ist, weltweit die Herstellung von Nahrung zu kontrollieren. Leider machen es viele Regierungen, vor allem von Schwellenländern, diesem Konzern sehr leicht, sowas zu tun.

In Indien führte das zu Massenselbstmorden unter den Bauern, im Irak wurde die traditionelle Landwirtschaft auch durch Monsantosaatgut zerstört.

Die EU, aufgrund ihrer Gentechnikskepsis (die teilweise übertrieben ist), konnte bislang noch als mehr oder minder sicherer Hafen gelten, doch dieses Gesetz ist der Anfang einer Durchkommerzialisierung der Landwirtschaft bis hinunter zu den Hobbygärtnereien.

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: